Februar 18, 2016

Zurück in die Vergangenheit – Retro – Stil im Streetwear

Die Mode ändert sich sehr oft, doch meistens werden alte Tendenzen wieder neubelebt. Zur Zeit sehen wir eine ununterbrochene Rückkehr zum Retro-Stil, der noch vor einigen Jahrzehnten so populär war. Die erneute Vorliebe für Retro ist überall zu beaobachten. Kleider mit großem Muster, Hüte und weite Kragen sind nur einige von vielen Beispielen eines Retro-Comebacks. Auch Schuhe im Retro-Stil sind immer populärer, sowohl elegante Modelle die man zu wichtigen Anlässen tragen kann als auch sportliche Varianten.

Eine zweite Gruppe sind die sog. Retro-Running Schuhe, die vor allem beim Joggen verwendet werden. Sie haben einen sehr originellen Design und sind extrem bequem . Ihre Grundeigenschaft ist eine dicke stoßdämpfende Oberfläche, die den Fuß vor Unebenheiten im Gelände schützt. Daß kann eventuelle Verletzungen reduzieren. Die Retro-Running Schuhe haben meistens Schnürsenkel und lassen sich deshalb ideal an jeden Fuß anpassen. Das ist vor allem bei extrem schmalen und langen Füßen von Bedeutung, da der Schuh dann perfekt hält und einen bei jedem Schritt sicher fühlen lässt.Es mag scheinen, daß Retro-Running Schuhe vor einigen Jahren ihre besten Jahre erlebten, doch heutzutage sind sie wieder ein Hit und sie verdrängen von den Shopregalen andere Modelle, die noch vor kurzem der letzte Schrei waren. Sie sehen nicht nur richtig cool aus, sondern sind auch besonders bequem, egal ob beim intensiven Jogging oder einfach beim Schlendern über die Stadt. Wenn man Sportschuhe besorgt sollte man den Retro-Running sicherlich ein paar Sekunden widmen. Vielleicht erweisen sie sich viel besser als traditionelle Sportschuhe und werden zu einem Hauptelement unseres täglichen Outfits.

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
High-Heels – wie man sie lieben lernen kann?

High-Heels sehen toll aus, aber viele bewundern sie lieber im Shopregal, bis sie sich entscheiden sie anzuprobieren und einige Minuten...

Schließen