Februar 5, 2016

Die Sneakers von Vans und Converse – welche wählst du?

Sportschuhe sind für manche Leute jedes Mal eine natürliche und intuitive Wahl, wenn es um Schuhe geht. Andere tragen sie nur von Zeit zu Zeit. Es besteht jedoch kein Zweifel, daß es die populärsten Schuhe, vor allem unter Teenagers, sind. Viele bevorzugen Schuhe bekannter Marken, da sie aus reißfesten und soliden Materialien gemacht sind, anders als billige Imitationen, die meistens sehr schnell kaputt gehen.

Fans von Sportschuhen haben im Herbst und Winter Varianten aus Leder und im Frühling und Sommer leichte Sportschuhe aus Leinen zur Wahl. Unabhängig von den Detaills ist zu sagen, daß die Sportschuhe den deutschen Markt komplett erobert haben und zu den meist gekauften geworden sind. Man kann sogar sagen, sie haben einen Kultstatus von universellen Schuhen erreicht. Egal ob groß oder klein, jung oder alt, Mann oder Frau – alle tragen Sportschuhe.

Die populärsten Marken hier sind Vans und Converse. Beide Firmen sind auf dem deutschen Markt seit längerem präsent – Vans seit 1966 und Converse bereits seit 1908 – und erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Was ist der Unterschied zwischen Vans und Converse? Es gibt einige: Vor allem werden Vans und Converse anders gemacht. Sie sehen anders aus und werden auch anders getragen – abhängig von der Zielgruppe der Kunden. Vans waren ursprünglich für Leute gedacht, die gerne Sportarten wie Skateboarding, Snowboarding und BMX – fahren treiben. Sie werden nicht nur von ihnen getragen, aber bei der Entwicklung ihrer Schuhe hat Vans vor allem diese Gruppen berücksichtigt. Converse dagegen hat am Anfang Schuhe für Basketballspieler produziert, obwohl sie heute eine Marke sind, die einfach alle tragen, nicht nur zum spielen sondern für den Alltag. Wegen ihrer ursprünglichen Bestimmung haben die Vans eine dicke Sohle, leicht runde Vorderkappe und eine feste Struktur. Die Schuhe von Converse sind wesentlich leichter, es sind meistens einfache Sneakers, die jeder von uns in der Kindheit im Turnunterricht getragen hat. Es gibt natürlich auch andere Modelle von Converse Sportschuhen, wie z.B. Varianten aus Leder.

Beide Marken haben ihre eingeschworenen Fans. Es besteht kein Zweifel, daß es zwei riesengroße Kultmarken sind, die als Synonym von Sportschuhen höchster Qualität gelten.

,vans-sk8-hi-mte m1452517150_368388_z_2 vans-old-skool5 vans-old-skooljpg,converse-chuck-taylor-all-star-brea-leather converse-chuck-taylor-all-star-brea-leather converse-chuck-taylor-as-cor converse-ctas-pro

Rate this post
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Rucksack – alles was das Herz begehrt

Seit einigen Jahren sind Rucksäcke ein unentbehrliches Element des alltäglichen Outfits Früher nur mit Wanderern, Landstreichern oder Bergsteigern assoziiert sind...

Schließen